Kontaktlos bezahlen mit dem Android-Smartphone

Zum Einkaufen nur noch das Handy mitnehmen?

Mit Ihrer girocard (Debitkarte), Mastercard® und Visa (Kreditkarte) geht das. Als digitale Karten in der VR-BankingApp können Sie mit ihnen jetzt ganz einfach, sicher und bequem über Ihr Andriod-Smartphone bezahlen. Dabei halten Sie Ihr Android-Smartphone mit der digitalen Version Ihrer Debit- bzw. Kreditkarte einfach vor ein Kassenterminal und bezahlen Ihren Einkauf sekundenschnell. Probieren Sie es mal aus.

Wichtig: Sie müssen ein Girokonto mit OnlineBanking-Zugang und ein elektronisches Postfach haben!

Dann laden Sie sich einfach die VR-BankingApp auf Ihr Smartphone, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und wählen Sie im Menü den Punkt „Digitale Karten bestellen” aus. Folgen Sie anschließend der Anleitung auf dem Display. Sobald die Bearbeitung Ihrer Bestellung abgeschlossen ist, erscheint die digitale Karte in der VR-BankingApp.

Schon kann´s losgehen!

Das Wichtigste im Überblick

  • Das mobile Bezahlen ist über die VR-BankingApp oder direkt aus der App „Digitale Karten“ möglich. Dafür benötigen Sie ein NFC-fähiges Andriod-Smartphone mit eingerichteter Sperrfunktion, eine aktivierte NFC-Antenne im Smartphone, ein Konto mit Online-Banking, gültigem TAN-Verfahren und elektronischem Postfach, sowie die VR BankingApp und die App „Digitale Karten“.
  • Wenn Sie in der VR-BankingApp den Menüpunkt „Digitale Karten“ auswählen, wird beim ersten Mal die App „Digitale Karten“ aus dem Google Play Store heruntergeladen.
  • In der App „Digitale Karten“ ist es nun möglich, eine digitale girocard (Debitkarte) zu bestellen, oder ihre physisch vorhandene Mastercard® oder Visa Karte als digitale Karte zu integrieren.
  • Sie können bei der Bestellung der digitalen girocard die PIN einer Ihrer physischen girocards übernehmen oder sich alternativ eine neue PIN per Post zustellen lassen.

Bezahlen mit der digitalen Karte über die App „Digitale Karten“:

  • Geben Sie beim Bezahlen Ihres Einkaufs an, dass Sie mit der Karte bezahlen wollen. Aktuell ist die Karte zum Bezahlen aktiviert, die an oberster Stelle der App „Digitale Karten“ angezeigt wird. Es ist möglich, durch Drücken oder Wischen eine andere hinterlegte Karte zu aktivieren.
  • Öffnen Sie die App „Digitale Karten“ und wählen Sie eine Karte aus. Danach halten Sie Ihr Mobiltelefon mit dem Bildschirm nach oben an das Kartenterminal.
  • Nun müssen Sie ihr Telefon, wie gewohnt, entsperren. Der Bezahlvorgang ist abgeschlossen.
  • Eine zusätzliche PIN-Eingabe am Bezahlterminal kann, je nach Händler, nötig sein.

Noch schneller können Sie mit der Funktion „ExpressZahlung“ bezahlen. Diese kann im Menü Ihrer App „Digitale Karten“ aktiviert werden. Bei der „ExpressZahlung“ kann ohne das Öffnen der App und die Auswahl der Karte bezahlt werden, das Entsperren des Bildschirms reicht aus.

Bei Verlust Ihres Smartphones sollten Sie ihre digitalen Karten unverzüglich unter dem Sperrnotruf 116 116 oder durch Ihre Bank sperren lassen. Dazu benötigen Sie zwingend Ihre IBAN oder alternativ die Kontonummer und Bankleitzahl.

Wenn Sie Ihr Smartphone wechseln, müssen Sie keine neue digitale griocard bestellen. Sie können die Funktion „Karte wiederherstellen“ nutzen. Beim ersten Aufruf nach der Neuinstallation der App „Digitale Karten“ wird geprüft, ob bereits digitale girocards vorhanden sind. Diese können dann wiederhergestellt werden. Digitale Mastercards® und Visa Karten müssen nach einem Wechsel des Smartphones erneut integriert werden, weil es sich hier um digitale Abbilder der physischen Karten handelt.

Sollten Sie Fragen zur VR-BankingApp, den digitalen Karten, zum Bestellprozess oder zum Bezahlvorgang selbst haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Bezahlen mit Ihrem Smartphone.

Leave a Reply

drei × fünf =